Musikinsel Rheinau - Gwärb Cholfirst Dachsen, Uhwiesen, Flurlingen, Feuerthalen, Langwiesen

Gwärb - Cholfirst
Dachsen
Uhwiesen
Flurlingen
Feuerthalen
Langwiesen
Gwärb - Cholfirst
Direkt zum Seiteninhalt

Musikinsel Rheinau

Feste

Bei herrlichem Wetter trafen sich am Freitag 21. August 2015 20 „Gwerbler“ mit Anhang am Brüggli Nohl zu einem Bootsausflug zur Musikinsel Rheinau.Reto Holdenrieder zeigte uns aus der Nähe, wie wenig Wasser der Rheinfall hat. Mit gewagten, jedoch gekonnten Anfahrten zum Rheinfall, spürten wir die Kraft, die von diesem Wasserfall ausgeht.

Weiter unten Richtung Rheinau, kannte Reto jedes Lebewesen, das sich da am und im Rhein tummelt, so konnte er immer wieder Spannendes zeigen. Schildkröten!
Ein Apéro durfte nicht fehlen, gespendet von Reto und Barbara Holdenrieder-Mändli!. Herzlichen Dank.

Nach dem Übersetzen der Wehr sind wir in Rheinau beim Kloster von Herrn Werner Schild empfangen worden. Er zeigte uns diese wunderschöne Anlage und erklärte auch immer, wie es früher war. Es ist heute ein Hotel darin integriert, das zu ortsüblichen Preisen die Zimmer und Musikräume vermietet.

Nach dem interessanten Rundgang gings zurück ins Boot, wo auch schon der nächste Apéro charmant serviert wurde. Nach der idyllischen Fahrt auf dem Rhein Richtung Nohlemer Brücke, durften wir zur Taverne Nohlbuck hinauf marschieren, wo wir von Maya und Hansueli empfangen wurden.

Es herrschte eine fröhliche Stimmung, auch noch nach dem Essen, dabei wurde beschlossen, dass der Verein die Bootsfahrt mit Apéro übernimmt, was mit einem Applaus verdankt wurde.

Schweren Herzens nahmen wir gegen Mitternacht Abschied von diesem herrlichen Ort.

Danke der Organisatorin für diesen tollen Ausflug.

Bericht/Erwin Meister
Klosterinsel Rheinau
DSCN2602.JPG
DSCN2607.JPG
DSCN2614.JPG
DSCN2643.JPG
DSCN2644.JPG
DSCN2650.JPG
DSCN2660.JPG
DSCN2665.JPG
DSCN2669.JPG
DSCN2698.JPG

zurück

Zurück zum Seiteninhalt